Start Antennentechnik Kanalaufbereitung
21 | 09 | 2017
Kanalaufbereitung PDF Drucken E-Mail

 

 

X-2 Basis twin

Basiseinheit mit 2 Steckplätzen, Grundplatine, Eingangsverteiler

Universelle kompakte Ergänzung des TV-Angebotes Das X-2 twin System ergänzt die ASTRO
Kanalaufbereitung mit einer kompakten Gehäusevariante mit 2 Steckplätzen für analoge und
digitale Steckmodule. Das System ist in einem robusten Metallgehäuse untergebracht.
Das X-2 twin System bietet eine service-freundliche und günstige Erweiterungsmöglichkeit für
Ihr bestehendes TV-Angebot. Wesentliche Merkmale: Analoge-, digitale-, Twin- und Single-Karten
einsetzbar Audio- / Video-Modulatorkarten (mit X-A/V quad bis zu 8 Kanäle) Nachbarkanaltauglich
bis 862 MHz Geringe Service- und Wartungskosten Integriertes Ausgangskoppelfeld für einfachere
Verkabelung Einstellung über KC 3 Handprogrammiergerät. Voll kompatibel mit den Karten der
X-Serie Wandmontage. Steckernetzteil inklusive

 

 

 


 

X-5 Basis twin

Basiseinheit mit Netzteil + Grundplatine, Eingangsverteiler, 10 externe Eingänge

Grundeinheit Basiseinheit inkl. Eingangsverteiler, Netzteil und Grundplatine Einstellung über
HE-Programmiersoftware oder über sep. aufsteckbare Programmiereinheit, ideal zur Ergänzung
bestehender BK- oder ZF-Verteilanlagen individuell bestück- und konfigurierbar mit 2 schaltbaren
und 10 externen Eingängen für 12Polarisationen

 

 

 

 


 

 

X-8 Basis twin

mit bis zu 8 SAT-Eingängen, bis zu 32 AV-Eingängen inkl. Busadapter

Das X-8 twin System ergänzt die ASTRO Kanalaufbereitung mit einer flexiblen Gehäusevariante mit
8 Steckplätzen auf 7 HE für analoge und digitale Steckmodule. Durch die Zusammenschaltung
mehrerer Basisgeräte ist ein umfangreiches Programmangebot realisierbar. Das System ist in
einem robusten Metallgehäuse untergebracht. Das X-8 twin System bietet Flexibilität, Service-
Freundlichkeit und ein exzellentes Preis-Leistungs-Verhältnis. Die Einsatzgebiete der X-8 twin
beinhalten sowohl die Neukonzeption als auch die Erweiterung bestehender Kabel-Kopfstellen.
Wesentliche Merkmale: Analoge-, digitale-, Twin- und Single-Karten einsetzbar
Audio- / Video-Modulatorkarten (mit X-A/V quad bis zu 32 Kanäle) Nachbarkanaltauglich bis
862 MHz Geringe Service- und Wartungskosten Exzellentes Preis-Leistungs-Verhältnis Integriertes
Ausgangskoppelfeld für einfachere Verkabelung Eingangsverteilfeld 3x1 in 8 und 1x1 in 4;
verschiedene Konfigurationen möglich Einstellung über HE-Programmiersoftware oder KC 3
Integrierter Bus Adapter Voll kompatibel mit den Karten der X-Serie Wand- oder 19-Montage

 

 


 

V16

Basiseinheit mit 8 Steckplätzen, Busadapter

Basiseinheit inkl. Netzteil und Mainboard Einstellung über HE-Programmiersoftware oder über
sep. aufsteckbare Programmiereinheit, individuell bestück- und konfigurierbar mit 8 Steckplätzen,
Busadapter, 2 temperaturgeregelten Ventilatoren, Netzteil VSN1 ohne SAT-Verteilfeld

 

 

 

 

 

 


 

X-A/V twin 860 S

2-fach Modulatorkarte, Stereo, (47-862 MHz) (VCP 14 mitbestellen)

Analoge A/V-Steckkarte zur Modulation von 2 Audio- bzw. Videoquellen in normgerechte TV-Signale
im Freq.-Bereich von 47-862 MHz. Sie verfügt über einen gemeins. Ausgangsumsetzer, d.h. es
können 2 A/V-Signale in 2 VHF- bzw. UHF- Nachbarkanäle gleichen Kanalrasters aufbereitet werden.
Beide Ausgangskanäle können getrennt voneinander an- und abgeschaltet werden. Zur Pegelanpassung
auf gleichen Ausgangspegel besitzt die Karte einen von außen zugänglichen Pegelsteller.

 

 

 


 

X-DVB-S/FM Octopus

8-fach QPSK in UKW (87,5-108 MHz) Transcoder mit RDS-Kennung

Digitale twin DVB-S-Steckkarte. Die X-DVB-S/ FM Octopus - Karte dient zur Aufbereitung von
8 digitalen SAT-Radio-Programmen von 2 unterschiedlichen Transpondern in acht normgerechte
UKW- Signale im Frequenzbereich 87,5-108 MHz. Durch die zum Einsatz kommende Direct Digital
Technologie werden Audio-Parameter (IMA, Klirrfaktor u.v.m.) erreicht, die bisher in der
Kopfstellen-Kompaktklasse unvorstellbar waren. Die Karte besitzt eine RDS-Einheit, mit deren
Hilfe nach der Programmierung der Sendername mit übermittelt wird. Zur Pegelanpassung auf
gleichen Ausgangspegel besitzt jede Karte separat für jedes Programm einen elektronischen
Pegelsteller.

 

 


 

X-DVB-S Multinorm twin

2-fach QPSK in PAL Transcoder, (47 - 862 MHz)

2-fach QPSK in PAL Transcoder, (47 - 862 MHz), 2 DVB-S Eingangssignale in 2 PAL-Kanäle,
per Software verschiedene TV Standards konfigurierbar

 

 

 

 


 

X- QAM twin 5 S2

2-fach DVB-S2 in QAM, 47-862 MHz, NIT/PID-Processing, PCR-Korrektur

Digitale twin DVB-S2-Steckkarte, DVB-S(2)-QAM Umsetzung mit NIT-Processing, zur Umsetzung von
zwei DVB-S(2)-modulierten SAT-ZF- Signalen in zwei QAM-modulierte Nachbarkanäle im Frequenzbereich
von 47 bis 862 MHz, integrierte Datenratenanpassung, PCR-Korrektur, PID-Filter, NIT-Erstellung
in beiden Kanälen, beide Ausgangskanäle können getrennt voneinander an- und abgeschaltet werden,
Pegelanpassung bei unterschiedlicher QAM-Modulation erfolgt automatisch, Steckkarte kann
elektronisch auf gleichen Ausgangspegel eingestellt werden.